• 1
  • 2

Zu Gast beim Internationalen Osterturnier in Wien.

Vom 10. Bis 15. April waren unsere Mädels zu Gast beim alljährlichen Osterturnier in Wien. Bei diesem großen Happening mit vielen Teams aus verschiedenen Ländern, waren wir mit einer U13 und einer U14 Mannschaft angetreten. Sportlich gelang jeweils ein vierter Platz in den Gruppen, in denen auch Teams aus Spanien, Belgien, Rumänien, Ungarn und Italien angetreten waren.

 

 

Beide Mannschaften verkauften sich hierbei bei den Spielen sehr gut und lernten viel für sich dazu. Vor allem was es heißt anzufeuern bzw. nicht aufzugeben und sich auch einfach mal zu trauen, egal wie es steht.

Zudem genoss man das Rahmenprogramm mit spannenden Spielen, Musik und Slamdunk Contest und saugte einfach die tolle Stimmung, mit all den verschiedenen Sprachen und Kulturen, aber eben auch dem verbindenden Medium Basketball auf. Hier wuchsen unseren Mädels vor allem die eigentlichen Gegner in der U13 aus dem ungarischen Gödöllő ans Herz aber zum Beispiel auch der U14-Gruppengegner Bayreuth, war aufgrund lautstarker Unterstützung unseres Teams bei einem schwierigen Spiel, geradezu emotional gerührt.

Neben den basketballerischen Aktivitäten, standen auch jede Menge kulturelle Highlights wie Schloss Schönbrunn, der Stephansdom, das Hundertwasserhaus, der Naschmarkt und natürlich der Prater am Abend mit seinen waghalsigen Attraktionen auf dem Programm. Schön war zu sehen, dass so manche Eltern die Gelegenheit nutzen, die Osterferienwoche ebenfalls in Wien zu verbringen. Damit war für jede Menge Unterstützung und eine unglaubliche Stimmung bei unseren Spielen gesorgt und den Mädel kam der Gedanke nach Heimweh gar nicht erst in den Sinn. Mit der Unterbringung auf dem Schulschiff “GRG 21 Berta von Suttner“ an der Donauinsel hatte man zudem eine tolle Unterkunft, die nichts vermissen ließ, ruhig war und ein tolles Ambiente bot. Die Mädels wuchsen in diesen Tagen zusammen und fuhren mit einem breiten Grinsen wieder nach Hause.

Vielen Dank noch einmal an die Ausrichter des riesigen Turnieres und ganz speziell an die Eltern und mitgereisten Geschwister für die tolle Unterstützung!

Für LB Jena e.V. starteten folgende Mädchen:

U13 -- Celina Hoffmann, Henriette Peters, Rahel Goedsche, Hannah Grundmann, Johanna Krüger, Anna Blume, Lisa Mähler, Charlotte Lindörfer und Caroline Hänert

U 14 -- Clara Dörnbrack, Marlene Lambrecht, Paula Brill, Lena Böhringer, Rebecca Borck, Sophie Bergner, Daria Rauschelbach, Pauline Schlenkert und Leonie Fricke

Sonja Moser musste leider kurzfristig krankheitsbedingt absagen, es wurde aber an sie gedacht und ihr ein Turniershirt mitgebracht.

Weiterhin wünschen die LadyBaskets Jena allen ein frohes Osterfest!

 

 


Nächsten Damenspiele

Keine Termine

Like us on Facebook

 
Besucher
725478